Bedürftige Personen, die noch keinen Tafel-Ausweis besitzen, können sich donnerstags von 11:30 Uhr – 12:30 Uhr neu anmelden.

Folgende Unterlagen sind für eine Neuanmeldung und Ausstellung des Tafel-Ausweises  erforderlich:

  • ausgefülltes Antragsformular
  • Ausweise aller Familienmitglieder
  • Nachweis der Bedürftigkeit
    (ALG-II-Bescheid, Nachweis vom Sozialamt, Rentenbescheid)
    (bei Partnern beide Rentenbescheide)
  • Für Asylbewerber: Aufenthaltstitel oder Duldung

Nachfolgend finden Sie unser Antragsformular, das für eine Neuanmeldung notwendig ist.

+ + + + + + +

Gäste mit Tafel-Ausweis

Gäste, die bereits einen Tafel-Ausweis besitzen, kommen möglichst pünktlich zu ihrem jeweiligen Ausgabezeitpunkt der Lebensmittelausgabe.

Ohne Tafel-Ausweis ist keine Abholung von Lebensmitteln möglich.
Bei Verlust des Tafel-Ausweises wird eine Gebühr von 4,00 Euro erhoben.