Eine tolle Idee dreier Schülerinnen aus Dreieich

Luftsprünge vor Freude, Komplimente, Begeisterung, Staunen: So einiges fällt uns ein, wenn wir an den tatkräftigen Einsatz von Marlene Brandl, Emma Lührmann und Fiona Nolde Anfang Oktober 2018 denken.

Die drei Schülerinnen der 7. Klasse an der Ricarda-Huch-Schule aus Dreieich fanden mit dem Thema „Diakonie“ im Rahmen des Religionsunterrichts schnell ihr Projekt: „Die Tafel“. Über die Anfrage der Mädchen, ob sie einen Tag bei der Langener Tafel verbringen können, freuten wir uns von Anfang an sehr. Und aus einem wurden gleich zwei Tage, großartig!

Eine Vielzahl von Aufgaben sind an einem Ausgabetag zu erledigen, um an die in Not geratenen Menschen aus Langen, Dreieich, Egelsbach und Erzhausen Lebensmittel zu verteilen. Marlene, Emma und Fiona begeisterten uns alle mit ihrer Tatkraft, ihrem schnellen Überblick und ihrer Achtsamkeit den Menschen gegenüber, die sie vor Ort angetroffen haben. Und es ist manchmal auch recht anstrengend, mit anzupacken – allen drei Mädchen war kein Handgriff zu viel. 

Neben den Einsätzen vor Ort gibt es einiges mehr über die Tafeln in Deutschland zu erfahren. Bei  einer ausführlichen Inforunde mit unseren Vorstandsmitgliedern Günter Böhnel und Ulla Pape-Köhler konnten die Schülerinnen alle Fragen stellen, die sie gewissenhaft vorbereitet hatten. Übrigens konnten wir einige Tage später ein umfassendes Referat über ihre Projektarbeit lesen, der in Text und Bild wirklich spitze ist. Danke dass wir ein Teil davon sind und bestimmt war Eure Präsentation in der Schule auch für Eure Lehrerin und Eure Mitschüler echt interessant! 

Auf ein Wiedersehen im Neuen Jahr 2019 mit Euch Emma, Fiona und Marlene freuen wir uns bei der Langener Tafel sehr! Vielen Dank für Euren unglaublichen aktiven Einsatz, Ihr seid eine große Hilfe!

 

Die Bilder zeigen Marlene, Emma und Fiona im Einsatz beim Ausladen und Sortieren der Ware, bei der Ausgabe und zusammen mit Frau Pape-Köhler und Herrn Böhnel bei ihrer Fragerunde

Fotos © P. Brandl

Feuerwehr Egelsbach und SG Egelsbach helfen bei Tüten Aktion

Eine großartige Unterstützung bei der REWE Tüten Aktion: Heute kamen Feuerwehr-Männer der Feuerwehr Egelsbach beim Be- und Entladen von Tüten zum Einsatz. Sowohl in Egelsbach im REWE Center beim Beladen der Fahrzeuge als auch in Langen in den Räumen der Tafel wurde tatkräftig gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern eingelagert.  Auch die Feuerwehr Langen bietet für nächste Aktionen ihre Unterstützung an.

Auch Mitglieder der SG Egelsbach helfen seit Beginn der Aktion beim Packen der Tüten, um Menschen in Not durch die Ausgabe der Tüten in diesen Wochen zu helfen.

Wir danken allen freiwillige Helferinnen und Helfern sehr herzlich!
Der Vorstand der Langener Tafel

Erntedankspende der Ev. Kirchengemeinde Offenthal

Eine tolle Idee der Evangelischen Kirchengemeinde Offenthal: Am 7. Oktober 2018 feierte die Gemeinde das Erntedankfest. Alle Erntedankgaben, die von Offenthaler Bürgern in den Tagen zuvor bei einem Umzug mit Traktor und Musik gesammelt wurden, übergab Pfarrer Marcus Losch heute an die Langener Tafel. Vorsitzender Günter Böhnel und die Helfer Volker Dillemuth und Michael Herth nahmen vor Ort die Lebensmittel für die Tafel in Empfang, die noch am selben Tag in Langen bei der Ausgabe weitergegeben werden konnten. 

Wir sagen allen Spendern und der Ev. Kirchengemeinde aus Offenthal HERZLICHEN DANK!!! Vielen Dank nochmals an Herrn Pfarrer Losch, Frau Stroh aus dem Gemeindebüro und Kirchenvorstandsmitglied Herrn Held für die freundliche Unterstützung.

Selbst.Los! und Der Buchladen Langen spenden Bücher

Im September 2018 war es soweit! Stephan Gräbener übergab an Marianne Distelmann (stellvertretende Vorsitzende der Langener Tafel) eine Auswahl an Büchern aus der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur. Diese wurden in den folgenden Ausgabetagen an die Familien verteilt und begeistert aufgenommen.

Stephan Gräbener ist Inhaber der Buchhandlung Der Buchladen in Langen. Dank seiner Initiative kam der Kontakt zu der Selbst.Los! Kulturstiftung aus Frickingen (Bodensee) zustande. Zweck der Stiftung ist „die Förderung von Aktivitäten, die die Voraussetzung für eine aktive Teilnahme am kulturellen Leben schaffen oder verbessern.“ Bei der Langener Tafel erfahren Kinder vom Kindergarten- bis Teenie-Alter diese Unterstützung durch altersgerechte Bücher.

Vielen Dank an die Stifter Annelie und Wilfried Stascheit und natürlich Stephan Gräbener für sein Engagement vor Ort in Langen.

Aktionstag der Fa AVI-SPL Deutschland GmbH bei der Langener Tafel

Helfen, wo Hilfe benötigt wird. Im Rahmen der Aktion „AVI-SPL gives back“ hat das in Dreieich ansässige Unternehmen einen Tag lang die Langener Tafel tatkräftig unterstützt. Ziel der Aktion war, dass Mitarbeiter weltweit ihre Arbeitskraft Menschen und Projekten widmen, die Unterstützung brauchen und auch für einen kurzfristigen Einsatz dankbar sind.

15 Mitarbeiter der AVI-SPL Deutschland GmbH haben zu diesem Zweck vor Ort die Vielfalt der ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Einrichtung kennengelernt und kräftig mitangepackt. Eine Aktion, die die Mitarbeiter des Unternehmens sicher beeindruckt und allen Helfern der Langener Tafel viel Feedback gegeben hat.

Die Idee, alle Bereiche der Einrichtung vorzustellen und zu erleben, ließ sich dank der Kooperation aller Mitarbeiter und Helfer leicht umsetzen. In kleinen Teams wurden zuerst die Supermärkte mit den Kühlfahrzeugen angefahren, die Lebensmittelspenden aufgeladen und in der Carl-Schurz-Straße wieder abgeladen. Anschließend wurde die Ware fleißig sortiert, die eintreffenden Kunden wie üblich registriert und an diese die Lebensmittel mit ausgegeben.

Kerstin Weber als Organisatorin und Sprecherin der AVI-SPL Deutschland GmbH zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt der Aufgaben und dem unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Helfer vor Ort. Das Unternehmen AVI-SPL mit Hauptsitz in Tampa/USA bietet international professionelle Installationen und Dienstleistungen im Bereich der Medien-Technologie an. Angeregt durch eine weltweite Initiative der Zentrale, hatten sich die Mitarbeiter der Niederlassung in Dreieich für den Aktionstag die Langener Tafel ausgesucht.

Vorstand und Helfer der Langener Tafel waren begeistert von dieser Aktion, von dem Einsatz der tatkräftigen Mitarbeiter aus dem Hause AVI-SPL und freuen sich auf ein Wiedersehen. Auch sind bereits Aktionen mit weiteren interessierten Unternehmen und Einzelpersonen geplant.

*

Auch die Offenbach Post/Langener Zeitung hat darüber berichtet. Diesen Artikel können Sie hier nachlesen.