Langener Tafel erhält Lidl Spende Kundenspende Pfandautomat

Lidl Kunden spenden 10.000 Euro an die Langener Tafel

Ein besonderer Termin stand für die Langener Tafel diese Woche an. Die Vorsitzende des Vorstandes Friedelgaard Pietsch begrüßte Uwe Schmidt aus dem Hause Lidl. Der Beauftragte für Mitarbeiter & Soziales der Handelsgruppe Lidl übergab gemeinsam mit einer Lidl Mitarbeiterin einen Spendenscheck über 10.000 Euro an die Langener Tafel!
Wir freuen uns riesig und bedanken uns sehr herzlich für diese großartige Spende!

Die Lidl Spende wird für die Anschaffung des neuen Kühlfahrzeugs mitverwendet, das seit Frühjahr 2017 für die Langener Tafel in der Region unterwegs ist.

Das Handelsunternehmen Lidl mit Hauptsitz im schwäbischen Neckarsulm unterstützt seit Jahren eine Vielfalt gemeinnütziger Einrichtungen und Projekte für Mensch und Natur in ganz Deutschland. So auch den Bundesverband Deutsche Tafel e.V., der gemeinsam mit Lidl das Spenden am Pfandautomaten entwickelt hat. Der Lidl Kunde kann bei Rückgabe von Leergut am Lidl Pfandautomat per Knopfdruck bestimmen, ob ein Teilbetrag oder der gesamte Pfandbetrag an die Tafeln gespendet wird.
Unser herzlicher Dank gilt auch allen Lidl Kundinnen und Kunden für ihr Engagement!
Im Rahmen des Projektbereiches “Kühlung/Hygiene” hatte die Langener Tafel ihr Projekt der Notwendigkeit eines neuen Kühlfahrzeuges vorgestellt. Funktionierende Kühlsysteme sind dringend erforderlich, um die Kühlkette von der Abholung bis zur Anlieferung vor Ort zu gewährleisten. Lesen Sie mehr über das Spenden am Lidl Pfandautomat.
Dass die Freude bei der Vorstandsvorsitzenden Frau Friedelgaard Pietsch, allen Vorstandsmitgliedern, allen Helfern und Fahrern riesengroß ist, können Sie sich vorstellen. Unser tägliches Ziel bei der Ausgabe von Lebensmitteln, bedürftigen Menschen zu helfen, wird  mit dem verlässlichen Transport der Ware zukunftsweisend unterstützt.
Hätten Sie Spaß an der Mithilfe bei der Langener Tafel?
Wir suchen immer Fahrer*innen und Beifahrer*innen, die im Team bei der Abholung von Lebensmitteln aktiv helfen! Melden Sie sich per Mail, telefonisch oder vor Ort in der Carl-Schurz-Straße, wir freuen uns auf Sie!