Bitte helfen Sie uns – nach dem Tafel-Motto „Jeder gibt, was er kann“ haben Sie verschiedene Möglichkeiten, uns zu unterstützen. Wir freuen uns über personelle, materielle, finanzielle oder ideelle Hilfe!
 
Im Einzelnen erfahren Sie hier, wie Sie helfen können: 
 
 
Privathaushalte können industriell gefertigte Lebensmittel (z.B. in Gläsern oder Dosen), die die Mindesthaltbarkeit noch nicht überschritten haben, an unseren Ausgabetagen während unserer Öffnungszeiten in der Carl-Schurz-Str. 14 in Langen abgeben. Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen die lebensmittelrechtlichen Anforderungen. 

 

Kleider- und Sachspenden können wir leider nicht mehr annehmen.